Brownie-Gugelhupf

4.666665
(3) 4.7 Sterne von 5
Brownie-Gugelhupf Rezept

Zutaten

  • 100 Walnusskerne 
  • 2 (à 100 g)  Tafeln Zartbitter-Schokolade 
  • 250 Puderzucker 
  • 100 Speisestärke 
  • 150 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 2 EL  lösliches Cappuccino-Pulver 
  • 250 ml  Sonnenblumenöl 
  • 50 ml  Amaretto-Likör 
  • 100 ml  Eierlikör 
  • 5   Eier (Größe M) 
  •     Fett und Paniermehl 
  • 150 Zartbitter-Kuvertüre 
  •     Puderzucker und Kakao 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Walnüsse mahlen. Schokolade hacken. Puderzucker, Speisestärke, Mehl und Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben. Walnüsse untermischen. Cappuccino in 100 ml heißem Wasser auflösen. Öl, Cappuccino, Amaretto und Eierlikör mit den Schneebesen des Handrührgerätes unter die Mehlmischung rühren. Eier einzeln unterrühren, Schokolade unterheben. Teig in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Gugelhupfform (22 cm Ø; 2,5 Liter Inhalt) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 60-70 Minuten backen. Herausnehmen, ca. 10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen. Kuvertüre hacken und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Hälfte dünn auf eine kalte Porzellanplatte streichen und kalt stellen. Restliche Kuvertüre nochmals erwärmen und auf dem Kuchen verteilen. Von der fest gewordenen Kuvertüre mit einem Spachtel Röllchen abschaben. Mit den Schokoröllchen bestreuen. Auf den feuchten Guss geben. Trocknen lassen. Mit Puderzucker und Kakao bestäuben. Ergibt ca. 16 Stücke
2.
Wartezeit ca. 30 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved