Brownie-Kipferl

Brownie-Kipferl Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 50 Zartbitter-Schokolade 
  • 170 Mehl 
  • 1 EL  Kakaopulver 
  • 50 gemahlene Mandeln ohne Haut 
  • 30 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 100 kalte Butter 
  • 100 weiße Kuvertüre 
  •     Zuckerperlen 
  • 1-2 EL  Puderzucker 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Schokolade grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen. Mehl, Kakao, Mandeln, Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Eigelb in eine Schüssel geben. Butter in Stückchen und flüssige Schokolade zugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten, in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen. Aus dem Teig ca. 5 cm lange Kipferl formen und auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf Kuchengittern auskühlen lassen. Weiße Kuvertüre hacken, über einem warmen Wasserbad vorsichtig schmelzen. Mit einem kleinen Löffel Kuvertüre-Linien über eine Kipferlhälfte ziehen. Mit Zuckerperlen bestreuen. Trocknen lassen und die andere Häfte mit Puderzucker bestäuben. Kühl und trocken lagern
2.
1 3/4 Stunden Wartezeit. Foto: Först,

Ernährungsinfo

30 Stück ca. :
  • 90 kcal
  • 370 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Anzeige

LECKER empfiehlt

Beliebte Rezeptgalerien
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved