Brownie mit Knusperkaramell

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 750 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 625 g   Butter  
  • 10   Eier (Größe M) 
  • 300 g   brauner Zucker  
  • 1/4 TL   Salz  
  • 550 g   Mehl  
  • 125 g   Kakaopulver  
  • 2 1/2 TL   Backpulver  
  • 500 g   Mascarpone  
  • 3 TL   Zitronensaft  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 300 g   Weichkaramellen  
  • 200 g   Haferkleie-Knusperflocken  
  •     Fett für das Backblech 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Schokolade hacken. Butter in Stücke schneiden. Beides in einem Topf bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen.
2.
Eier, 250 g brauner Zucker und Salz in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes 3–4 Minuten cremig aufschlagen. Schokoladen-Butter-Mischung unterrühren in die Eiermasse gießen. Mehl, Kakao und Backpulver mischen.
3.
Zügig unter die Eimasse heben.
4.
Teig in die gefettete Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten backen.
5.
Herausnehmen und auskühlen lassen.
6.
Für die Creme Mascarpone, 50 g Zucker und Zitronensaft verrühren. 200 g Sahne steif schlagen und unter die Mascarpone heben. Creme auf dem ausgekühlten Brownieboden verteilen und kühl (besser kalt) stellen.
7.
Für den Karamell Weichkaramellen hacken. 200 g Sahne erhitzen und Weichkaramellen darin unter Rühren schmelzen. Knusperflocken und Karamell mischen, auf der Creme verteilen und kurz fest werden lassen.
8.
In Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved