Brownie-Muffins

3
(4) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 100 g   Butter  
  • 175 g   Edelbitter-Schokolade  
  • 75 g   Mehl  
  • 300 g   Zucker  
  • 50 g   Kakaopulver  
  • 1,5 TL   Instant Espressopulver (löslicher Bohnenkaffee) 
  • 1,5 TL   Backpulver  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 125 g   Schmand  
  • 10 g   Puderzucker  
  •     Fett und Mehl für die Bleche 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Schokolade grob hacken. Mehl, Zucker, Kakao, Espresso, Backpulver und Vanillin-Zucker in einer Schüssel mischen. Eier in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Butter einlaufen lassen und unterrühren. Mit einem Rührlöffel die Mehlmischung gut untermischen. Schmand unterrühren, anschließend Schokolade unterheben. Teig in ein gefettetes, mit Mehl ausgestreutes Muffinblech (12 Mulden) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25–30 Minuten backen. Muffins herausnehmen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved