Brownie-Rauten

Aus kochen & genießen 43/2008
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 2 Packungen   (à 456 g) Backmischung " für Brownies" 
  • 6   Eier  
  •     (Größe M) 
  • 200 ml   Öl  
  • 250 g   Paranusskerne  
  • 200 g   Studentenfutter  
  • 300 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 100 g   weiße Kuvertüre  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett für das Blech 
  • 1   kleiner Gefrierbeutel  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Backmischung, Eier, 100 ml Wasser und Öl zu einem glatten Teig verrühren. Nüsse und Studentenfutter hacken, unterrühren. Teig auf ein gefettetes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen. Rauten von ca. 6 x 6 cm schneiden. Kuvertüre grob hacken. Weiße und dunkle Kuvertüre getrennt im Wasserbad schmelzen. Rauten mit dunkler Kuvertüre überziehen, trocknen lassen. Weiße Kuvertüre in einen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Nach Belieben Notenschlüssel oder ähnliches auf die Rauten spritzen. Mit Puderzucker bestäubt servieren
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved