Brüh-Fondue

5
(1) 5 Sterne von 5
Brüh-Fondue Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 40 g   geschälte Sesamsaat  
  • 250 g   Champignons  
  • 300 g   dicke Möhren  
  • 750 g   Brokkoli  
  •     Salz  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 TL   mittelscharfer Senf  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  •     Pfeffer  
  • 200 ml   Olivenöl  
  • 1 TL   grünes Pesto  
  • 500 g   Hähnchenfilet  
  • ca. 20 (à 25 g; ohne Kopf, in Schale)  rohe Garnelen  
  • 125 ml   Chilisoße für Huhn 
  • ca. 1 l   Gemüsebrühe  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten. Champignons säubern und putzen. Möhren schälen und putzen. Mit einem Candelierer die Möhren rundherum längs einkerben, Möhren in dünne Scheiben schneiden. Brokkoli in kleine Röschen schneiden.
2.
Brokkoli in Salzwasser ca. 3 Minuten bissfest garen, herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen.
3.
Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken. Zimmerwarme Eier, Senf, Zitronensaft, Knoblauch, Salz, Pfeffer in einen hohen Rührbecher geben. Öl zugießen. Mit einem Stabmixer mixen, bis eine cremige Soße entsteht.
4.
Aioli mit Salz und Pfeffer würzen. Pesto in Schlieren locker unterrühren.
5.
Hähnchen waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Garnelen schälen und den Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Garnelen, Fleisch, Gemüse, Sesam, Aioli und Chilisoße in Schälchen anrichten.
6.
Brühe aufkochen, in den Fonduetopf gießen. Garnelen, Hähnchen, Möhren, Pilze und Brokkoli in Garkörbchen in der Brühe garen. Champignons danach in Sesam wenden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: /media/redaktionell/leckerde/rezeptbearbeitung/brueh-fondue-F6060306-web.jpg

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved