close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Brunnenkresse-Reibekuchen mit pochiertem Ei

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Brunnenkresse  
  • 1   Zwiebel  
  • 5 EL   Sonnenblumenöl  
  • 400 g   Kartoffeln  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 2 EL   Speisestärke  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4 EL   Obstessig  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Brunnenkresse waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Öl erhitzen und Zwiebel darin ca. 4 Minuten glasig andünsten
2.
Kartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. Kartoffeln ausdrücken. Zwiebel, 1 Ei, Brunnenkresse und Speisestärke unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen
3.
4 EL Öl in einer Pfanne portionsweise erhitzen und Kartoffelteig darin portionsweise zu Reibekuchen braten
4.
Inzwischen in einem Topf ca. 3 Liter Wasser aufkochen. Mit Essig würzen. 4 Eier nacheinander in das siedende, nicht mehr kochende Essigwasser schlagen. Ca. 4 Minuten darin garen. Reibekuchen und Eier anrichten, mit Pfeffer bestreuen und mit Kresse garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved