Brunnenkresse-Suppe mit Krabben

0
(0) 0 Sterne von 5
Brunnenkresse-Suppe mit Krabben Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 Bund (ca. 350 g)  Brunnenkresse 
  • 100 Champignons 
  • 1 EL  Butter/Margarine 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   gestrichener EL Mehl 
  • 2-3 TL  Gemüsebrühe 
  • 200 Schlagsahne 
  • 100 Nordseekrabbenfleisch 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Stiele der Brunnenkresse großzügig abschneiden. Brunnenkresse verlesen, waschen und, bis auf etwas als Einlage, grob hacken. Pilze putzen, evtl. waschen und in Scheiben schneiden
2.
Fett in einem großen Topf erhitzen. Pilze darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Zwiebel im Bratfett andünsten. Mehl kurz mitschwitzen. 3/4 l Wasser, Brühe und 100 g Sahne einrühren, aufkochen. Zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln
3.
Rest Sahne halbsteif schlagen. Gehackte Brunnenkresse in die Suppe geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pilze darin wieder erwärmen. Sahne unterziehen. Krabben und Rest Brunnenkresse in die Suppe geben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved