Brunnenkressesuppe mit Schinken-Chips

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Bund   Brunnenkresse (à ca. 250 g)  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1 EL   Butter/Margarine  
  • 1   leicht gehäufter EL Mehl  
  • 1/4 l   Milch  
  • ca. 2 TL   Gemüsebrühe  
  • 1 EL   Pinienkerne  
  • 4 Scheiben   Parmaschinken  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 4 TL   Crème fraîche  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Brunnenkresse putzen, waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, grob hacken. Zwiebel schälen, fein würfeln
2.
Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Mehl darüberstäuben und anschwitzen. Milch, gut 1/2 l Wasser und Brühe einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln
3.
Pinienkerne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Schinken in der Pfanne knusprig braten. Herausnehmen und grob zerbrechen. Brunnenkresse in die Suppe rühren. Mit einem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe mit je 1 TL Crème fraîche anrichten. Mit Schinken-Chips, Pinienkernen und Rest Brunnenkresse garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 170 kcal
  • 710 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved