Bucatini alla Matriciana

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 200 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 3-4 Stiel(e)   frischer Salbei  
  • 2 Dose(n) (à 850 ml)  Tomaten  
  • 3-4 EL   Olivenöl  
  • 1/2-1 TL   geschrotete Chilischoten  
  •     Salz  
  • 1 TL   klare Instant-Brühe  
  • 750 g   Bucatini (dünne Makkaroni Nudeln) 
  • 100 g   geriebener Pecorino- oder Parmesankäse  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen. Zwiebeln und Speck fein würfeln. Salbei waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Tomaten abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Tomaten würfeln. Öl in einer großen, hohen Pfanne erhitzen. Speck darin knusprig braten. Zwiebeln, Chilischoten und Salbei zufügen, kurz andünsten. Tomaten mit Saft und 1/4 Liter Wasser zufügen. Aufkochen, Brühe einrühren und unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn die Soße zu dick wird, ca. 1/4 Liter Wasser oder Brühe angießen. Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Nudeln mit der Soße und der Hälfte des geriebenen Käses gut mischen. In einer großen Schüssel anrichten und mit restlichem Käse bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved