Buchweizen-Blini mit Lachstatar

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 ml   Milch  
  • 150 g   Buchweizenmehl  
  • 50 g   Buchweizengrütze  
  • 10 g   frische Hefe  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 20 g   weiche Butter  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Bund   Dill  
  • 75 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 100 g   Dijon-Creme  
  • 150 g   geräucherter Lachs in Scheiben  
  • 3 EL   Butterschmalz  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Milch lauwarm erwärmen. Buchweizenmehl und -grütze in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken, Hefe hineinbröckeln. Zucker darüberstreuen und 4 Esslöffel Milch dazugießen. Salz auf den Mehlrand geben. Vorteig zugedeckt ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. In die restliche Milch Butter und Ei rühren, zum Teig geben und verrühren. Weitere ca. 30 Minuten gehen lassen. Dill waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Joghurt und Dijon-Creme verrühren, Dill unterrühren. Lachs in Streifen schneiden. Butterschmalz portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Aus dem Teig ca. 16 Blinis backen. Blinis mit Joghurtcreme und Lachsstreifen anrichten, mit Dill garnieren
2.
Wartezeit ca. 35 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved