Buchweizenpfannkuchen mit Champignons, Roter Bete und frischen Kräutern

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 ml   Milch  
  • 15 g   frische Hefe  
  • 200 g   Buchweizenmehl  
  •     Salz  
  • 2   Eigelb  
  • 12 (ca. 1 kg)  kleine Rote Bete mit Grün  
  •     Kümmel  
  • 750 g   kleine weiße Champignons  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • je 1 Bund   Schnittlauch und Dill  
  • 200 g   Crème fraîche  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1-2 TL   Zitronensaft  
  • 80-100 g   Butterschmalz  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Milch erwärmen, Hefe hineinbröckeln und verrühren. Buchweizenmehl, 1/2 Teelöffel Salz, Eigelb und 200 ml Wasser unterrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen Blätter von der roten Bete abschneiden und einige kleine Blätter beiseite legen. Rote Bete und 1 Messerspitze Kümmel in reichlich kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Champignons waschen, putzen und je nach Größe ganz lassen oder halbieren. Petersilie, Schnittlauch und Dill waschen, trocken tupfen und fein hacken. Kräuter, bis auf einen Esslöffel, in die Crème fraîche rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Etwas Fett in einer Pfanne erhitzen, Buchweizenteig kurz durchrühren und portionsweise 24 kleine Pfannkuchen (ca. 8 cm Ø) abbacken und warm stellen. Inzwischen die Schale von den gekochten Rote Bete abziehen und ebenfalls warm stellen. Pfanne säubern und restliches Fett darin erhitzen. Champignons hineingeben und goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pfannkuchen und Gemüse auf Tellern anrichten. Etwas Crème fraîche darübergeben, mit gehackten Kräutern bestreuen und mit Rote Bete-Blättern garniert servieren
2.
E 15,87 g/ F 41,05 g/ KH 62,81 g
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 87 g Fett

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved