Buletten-Paul mit Bubikopf

5
(1) 5 Sterne von 5
Buletten-Paul mit Bubikopf Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 1 Bund   Möhren  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4 EL   TK-Erbsen  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 250 g   gemischtes Hack  
  • 2 EL   Magerquark  
  • 1 EL   Paniermehl  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 2 EL   Öl  
  • ca. 150 ml   Milch  
  • 2 EL   Butter  
  • 1   Beet Bio-Gartenkresse  
  •     Radieschen zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Schäl Kartoffeln und Möhren und wasch sie. Leg vier lange Möhrenspitzen für die Nasen beiseite. Schneide alles andere in grobe Stücke. Koch beides in Salzwasser zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten. Gar die Erbsen ca. 3 Minuten in wenig Salzwasser und lass sie abtropfen
2.
Schäl die Zwiebel, würfel sie klein. Verknete sie mit Hack, Quark und Paniermehl. Würz alles mit Salz, Pfeffer und Paprika. Form aus der Hackmasse mit nassen Händen 8 Frikadellen. Erhitze das Öl in einer beschichteten Pfanne. Brate die Frikadellen darin von jeder Seite ca. 4 Minuten
3.
Gieß Kartoffeln und Möhren ab. Gib Milch und Butter dazu und stampf alles mit einem Kartoffelstampfer zu Püree. Schmeck es mit Salz und Pfeffer ab. Spül die Kresse ab und schneide sie mit einer Schere vom Beet
4.
Richte das Püree auf 4 Tellern an. Setze je 2 Frikadellen als Augen darauf. Beträufle sie mit etwas Bratfett. Verteile die Erbsen als Mund auf dem Gesicht. Drück die Kresse als Haare auf den Kopf und je 1 Möhrenspitze als Nase hinein. Garnier die Frikadellen mit Radieschenscheiben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved