Bulgurrisotto mit Schafskäse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 5 EL   Olivenöl  
  • 200 g   Bulgur  
  • 250 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • je 1   rote und gelbe Paprikaschote (à ca. 250 g) 
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 4 EL   Balsamico-Essig  
  •     getrockneter Estragon  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 75 g   getrocknete Tomaten  
  • 150 g   Schafskäse  
  •     Estragon zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Bulgur einrühren, kurz anschwitzen und mit Brühe ablöschen. Aufkochen. Zugedeckt beiseite ziehen und ausquellen lassen.
2.
Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Restliches Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Mit Essig ablöschen. Paprika kurz darin andünsten.
3.
Lauchzwiebeln zufügen. Mit Estragon, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Zugedeckt 12-15 Minuten dünsten. Tomaten und Käse in Stücke schneiden. Alle Zutaten vermischen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Risotto auf einer Platte anrichten. Mit Estragon garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved