Bunte Grillplatte

Bunte Grillplatte Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Hähnchenkeulen (à ca. 200 g) 
  • 1/4 Olivenöl 
  •     Zitronenpfeffer 
  •     Salz 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 2   küchenfertige Forellen 
  • 2   unbehandelte Zitronen 
  • 1 Bund  Dill 
  • 4   große Kartoffeln (à ca. 200 g) 
  • 1   Zweig Rosmarin 
  • 2 EL  geriebener Parmesankäse 
  • 4   dünne Schweineschnitzel (à ca. 150 g) 
  • 4 Scheiben (ca. 50 g)  Parmaschinken 
  • 8   Salbeiblättchen 
  • 2   grüne und rote Paprikaschoten 
  • 2   Gemüsezwiebeln 
  • 250 Magerquark 
  • 150 Crème fraîche 
  •     Currypulver 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Hähnchenschenkel waschen und trocken tupfen. 5 Esslöffel Olivenöl und etwas Zitronenpfeffer verrühren. Hähnchenschenkel damit bestreichen, mit etwas Salz und Paprikapulver bestreuen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Forellen gründlich waschen und trocken tupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. 1 Zitrone heiß waschen und halbieren. Von einer Hälfte den Saft auspressen und die Forellen damit beträufeln. Dill waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Übrige Zitronenhälfte in dünne Scheiben schneiden. Forellen mit Dill und Zitronenscheiben füllen und belegen. Forellen in die Fischgrillzangen legen und mit etwas Öl beträufeln. Kartoffeln waschen, der Länge nach halbieren und mit etwas Olivenöl bestreichen. Rosmarin waschen und die Nadeln von den Stielen zupfen. Kartoffelhälften mit etwas Salz, Parmesan und Rosmarin bestreuen. Hähnchenschenkel auf dem heißen Grill ca. 30 Minuten goldbraun rösten. Schnitzel waschen und trocken tupfen. Mit je einer Scheibe Parmaschinken und einem Salbeiblatt belegen, halb überklappen, mit einem weiteren Salbeiblatt belegen und mit Holzspießchen feststecken. Forellen und Kartoffeln nach ca. 10 Minuten auf den Grill legen und mitgrillen. Dabei ab und zu mit Olivenöl beträufeln. Paprikaschoten putzen, waschen und der Länge nach vierteln. Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden und die Spalten mit Holzspießchen feststecken. Paprika, Zwiebelspalten und Schnitzel mit Olivenöl bestreichen und die letzten 10 Minuten mitgrillen. Übrige Zitrone auspressen. Quark, Crème fraîche und Zitronensaft glatt rühren, mit Salz, Pfeffer und Currypulver abschmecken. Dip in ein Schälchen füllen, mit etwas Curry bestreuen und zu den gegrillten Zutaten servieren
2.
Plastikteller: Biesse

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 1180 kcal
  • 4950 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved