Bunte Oster-Eier

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  große und 6 kleine Ostereier
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4   Eier  
  •     (Größe M  
  • 250 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 50 g   Speisestärke  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 75 ml   Milch  
  • 150 g   Vollmilch - Kuvertüre  
  • 150 g   weiße Kuvertüre  
  • 50 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  •     Schokostreusel  
  •     bunte Zuckerperlen  
  •     bunte Zuckerstreusel  
  •     Fett für das Blech 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fett, Zucker und Vanillin-Zucker mit dem Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Nach und nach die Eier zufügen. Mehl, Backpulver, Stärke und Zitronenschale mischen. Abwechselnd mit der Milch unterrühren. Masse auf ein gefettetes Backblech (33 x 37 cm) streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Gas: Stufe: 3) 15 Minuten backen. Auskühlen lassen. Inzwischen aus Papier zwei verschieden große Ostereier-Schablonen ausschneiden (großes Ei ca. 12 x 7 cm/ kleines Ei ca. 8 x 5 cm). Schablonen auf den Kuchen legen und ca. 10 große und 6 kleine Ostereier ausschneiden. Kuvertüren getrennt auf einem heißem Wasserbad schmelzen. Die Hälfte der Teigeier mit weißer, die andere Hälfte mit Vollmilch-Kuvertüre bestreichen. Die Eier nach Belieben mit Kuvertüre, Streusel und Perlen verzieren. Trocknen lassen
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde. Kleine Eier Große Eier Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 340 kcal
  • 1430 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved