Bunte Putenspieße mit geschmorten Zucchini (Trennkost)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 150 g   Putenfilet  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 2 EL   kaltgepresstes Olivenöl  
  • 2 TL   Thymian  
  • 1 TL   Rosenpaprika  
  •     Meersalz  
  • 400 g   Zucchini  
  •     Knoblauchsalz  
  •     Holzspieße  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Fleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebel schälen und achteln. Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Fleischwürfel abwechselnd mit Zwiebelachteln und Paprikastücken auf Spieße stecken. Für die Marinade Zitronensaft, 1 Esslöffel Öl, 1 Teelöffel Thymian, Rosenpaprika und Salz verrühren. Zucchini waschen, putzen, in kleine Würfel schneiden. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Spieße darin rundherum anbraten. Zucchini zufügen, anbraten. Marinade darübergießen. Zucchini und Spieße darin unter Wenden etwa 10 Minuten braten. Eventuell mit 1 Teelöffel Thymian und Salz nachwürzen. Spieße und Gemüse auf einem Teller anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved