Bunter Bohnentopf mit Brotkrüstchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Bunter Bohnentopf mit Brotkrüstchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 weiße getrocknete Bohnen 
  • 300 Kartoffeln 
  • 1   Zwiebel 
  • 500 Wirsingkohl 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kidney-Bohnen 
  • 2 EL  Öl 
  • 2   Tomaten 
  • 1 EL  Instant-Gemüsebrühe 
  • 1 TL  getr. Thymian 
  • 120 Graubrot 
  • 3-4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 30 Knoblauchbutter 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Bohnen abspülen und in 1/2 Liter Wasser über Nacht einweichen. Bohnen und Einweichwasser in einen Topf geben, knapp 3/4 Liter Wasser zugießen und aufkochen. Zugedeckt ca. 1 1/4 Stunden garen. Kartoffeln schälen, waschen und in Stückchen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Kohl putzen, waschen und in Streifen schneiden. Kidney-Bohnen auf ein Sieb gießen und kurz abspülen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Kartoffeln darin anbraten. Kohl und Bohnen zugeben, kurz mit anbraten. Tomaten waschen, putzen und in Stücke schneiden. Alles zu den weißen Bohnen geben. Brühe und Thymian zufügen, aufkochen und weitere ca. 15 Minuten garen. Brot in kleine Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Knoblauchbutter in einer Pfanne erhitzen. Brotwürfel und Petersilie darin braten, bis das Brot goldbraun ist. Bohnentopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Brotwürfeln und Petersilie auf Tellern anrichten
2.
12 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 20g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 57g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved