Bunter Gemüsekuchen vom Blech

3.444445
(9) 3.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 500 g   Mehl (Type 550) 
  • 6   Eier (Größe M) 
  •     Salz  
  • 400 g   Broccoli  
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr.-Gew.: 285 g)  Gemüsemais  
  • 4   Tomaten  
  • 1 Bund (ca. 175 g)  Lauchzwiebeln  
  • 1 (à 250 g)  Becher Schmand  
  • 1/4 l   Milch  
  •     geriebene Muskatnuss  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 50 g   Goudakäse  
  • 1 TL   schwarze Pfefferkörner  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett für das Backblech 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Fett würfeln, mit Mehl, 2 Eier, 1/8 Liter Wasser und 1 Teelöffel Salz zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen. Broccoli waschen, putzen und in Salzwasser ca. 1 Minute kochen. Mais abtropfen lassen. Tomaten und Lauchzwiebeln waschen und putzen. Tomaten in Scheiben schneiden, Lauchzwiebeln der Länge nach halbieren. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck (32 x 40 cm) ausrollen. Backblech fetten. Teig auf das Backblech legen und an den Rändern etwas hoch drücken. Broccoli, Tomaten, Lauchzwiebeln und Mais auf dem Teig verteilen. Schmand, Milch und restliche Eier glatt rühren. Mit Salz und Muskat würzen. Eiermilch über das Gemüse geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gouda reiben und auf dem Gemüsekuchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Pfefferkörner grob zerdrücken über den Gemüsekuchen streuen
2.
kJ 2810/ 670 kcal. E 19 g/ F 41 g/ KH 56 g
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved