Bunter Osterhase

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 250 g   Mehl  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 75 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz  
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 15 g   Pistazienkerne  
  • 120 g   Puderzucker  
  • 2 EL   bunte Zuckerperlen  
  •     braune, rote und grüne Zuckerschrift  
  •     nach Belieben Schokolinsen und 1 TL Krokant 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl und Backpulver auf eine Arbeitsplatte geben, in die Mitte eine Mulde drücken, Ei hineingeben. Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Fett in Flöckchen auf den Mehlrand geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten und an einem kühlen Ort ca. 30 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit Pistazien hacken. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (30 x 15 cm) ausrollen. Mit Hilfe eines Holzstäbchens einen Osterhasen (30 cm Länge und 15 cm Breite) auf dem Teig markieren und mit einem spitzen Messer ausschneiden. Aus dem restlichen Teig Plätzchen ( z. B. Pilze, Blüten, Klee) ausstechen. Hasen und Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) 18-20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Puderzucker in eine Schüssel sieben, 2 Esslöffel Wasser zufügen und verrühren. Den Körper des Hasen mit dem Zuckerguss bestreichen. Oberkörper mit gehackten Pistazien, Unterkörper mit Zuckerperlen bestreuen. Hasen mit Zuckerschrift, Schokoladenlinsen und Krokant verzieren. Die Plätzchen nach Belieben mit Puderzuckerguss, Zuckerperlen und Zuckerschrift verzieren
2.
Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 109 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved