Buntes Paprikagemüse zu Schweineschnitzel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • je 1   rote, gelbe und grüne Paprikaschote (à ca. 200 g)  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 4 EL   Öl  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 500 g   passierte Tomaten  
  • 4 Stiel(e)   Petersilie  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4 (à 150 g)  Schweineschnitzel  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Paprika putzen, waschen und in Rauten schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel in Scheiben schneiden, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen.
2.
Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Paprika dazugebenund bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten braten. Mit Brühe und Tomaten ablöschen, aufkochen und weitere 3 Minuten garen. Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf einen Stiel, Blätter abzupfen und fein hacken.
3.
Paprikagemüse mit gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer würzen. Fleisch waschen und trocken tupfen. Restliches Öl erhitzen und Fleisch darin von beiden Seiten 5-6 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Schnitzel und Paprikagemüse auf Teller anrichten und mit Petersilie garnieren. Dazu schmeckt Ciabatta.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved