Burgunderschmorbraten

0
(0) 0 Sterne von 5
Burgunderschmorbraten Rezept

Zutaten

Für für 4 Personen
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 4   Zwiebeln 
  • 1 kg  Rinderbraten zum Schmoren aus der Keule (z. B. Oberschale = Kluft 
  • 2-3   Lorbeerblätter 
  • 1   Gewürznelke 
  • 1 TL  Senfkörner 
  • 1 TL  schwarze Pfefferkörner 
  • 3/8 Rotwein (Burgunder) 
  • 5 cl  roter Portwein 
  • 20-30 Butterschmalz 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 375 Möhren 
  • 250 Sellerie 
  • 250 Porree (Lauch) 
  • 20 Butter oder Margarine 
  •     Zitronenpfeffer 
  • 2-3 EL  dunkler Soßenbinder 
  •     Lorbeer 

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Suppengrün putzen, waschen und würfeln. 1 Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Suppengrün, Zwiebelspalten, Lorbeer, Nelke, Senf- und Pfefferkörnern in einen Gefrierbeutel geben.
2.
In eine Schüssel stellen, Rotwein, Portwein und 3/8 Liter Wasser zugießen und fest zubinden. Unter gelegentlichem Wenden 1-2 Tage darin marinieren. Braten auf ein Sieb geben und die Marinade auffangen.
3.
Fleisch trocken tupfen. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und das Fleisch rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausheben. Suppengrün im heißen Bratfett anrösten und mit 1/2 Liter Marinade ablöschen.
4.
Fleisch hineinlegen, kurz aufkochen und zugedeckt ca. 2 Stunden schmoren. Eventuell restliche Marinade später zugießen. Inzwischen Möhren, Sellerie und Porree putzen und waschen. Möhren in Scheiben und Porree in Streifen schneiden.
5.
Sellerie würfeln. Gemüse in wenig kochendem Salzwasser 10-15 Minuten dünsten. Restliche Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Fett in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Abgetropftes Gemüse kurz mit in der Pfanne schwenken und mit Zitronenpfeffer würzen.
6.
Braten aus dem Schmorfond heben und warm stellen. Schmorfond durch ein Sieb streichen und aufkochen. Soßenbinder einstreuen und unter Rühren kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch aufschneiden und mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten.
7.
Mit Lorbeer garnieren. Soße extra dazureichen. Dazu schmecken Salzkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 für 4 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved