Butterkuchen mit roter Grütze

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett für die Fettpfanne 
  • 1 (250 g)  Becher Schlagsahne  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 2 (450 g)  Sahne-Becher Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Päckchen   Zitronenschale (gibt’s gerieben zu kaufen) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 2 (300 g)  Sahne-Becher Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1/2 Packung (125 g)  Butter  
  • 4 EL (200 g)  Milch, 2 Päckchen Mandelblättchen  
  • 1 Packung (500 g)  Dänische  
  •     Fruchtspeise "Sauerkirsch-Rote Grütze" oder  
  • 1 Glas (500 g)  feste Rote Grütze  
  • ca. 1 EL   Puderzucker  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Eine Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm) fetten. Sahne in eine Rührschüssel gießen. Den Sahne-Becher waschen, abtrocknen und dann als Messbecher verwenden
2.
Sahne, Eier, 1 Becher Zucker, Vanillin-Zucker, Zitronenschale und Salz so lange schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren
3.
Auf die Fettpfanne streichen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten backen
4.
Fett schmelzen. Mit 1 Becher Zucker und Milch unter Rühren kurz aufkochen. Mandeln unterheben. Grütze als Kleckse und Mandelmasse auf dem Kuchen verteilen. Bei gleicher Temperatur weitere 18-20 Minuten backen. Auskühlen, mit Puderzucker bestäuben. Dazu: Schlagsahne
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved