Butterkuchen vom Blech mit Aprikosen und Preiselbeeren

0
(0) 0 Sterne von 5
Butterkuchen vom Blech mit Aprikosen und Preiselbeeren Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 550 Mehl 
  • 80 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe 
  • 200 ml  Milch 
  • 155 Butter 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1,5 kg  Aprikosen 
  • 1 Glas (225 ml)  Preiselbeeren 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl in eine Schüssel füllen und eine Mulde hineindrücken. 100 ml Milch lauwarm erwärmen. Hefe in die Mulde bröckeln, 40 g Zucker und Milch zufügen und mit etwas Mehl vom Rand zu einem dicken Brei verrühren. Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen
2.
Butter schmelzen, 100 ml Milch zugießen und lauwarm erwärmen. Rest Zucker, Milch-Mischung, Eier, und Salz zum Vorteig geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen
3.
Aprikosen waschen, entsteinen und vierteln. Teig nochmals durchkneten. 2/3 des Hefeteigs auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (32 x 39 cm) ausrollen. Backblech (32 x 39 cm) mit Fett bestreichen und mit dem Teig auslegen. Mit Preiselbeeren bestreichen, Aprikosen mit der Hautseite nach oben darauflegen. Restlichen Hefeteig auf gleiche Größe ausrollen und mit Hilfe der Teigrolle auf die Aprikosen legen. 30 g Butter in Flocken und Vanillin-Zucker darauf verteilen. Ca. 10 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 25–30 Minuten backen. Kuchen aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen
5.
Kuchen in Stücke schneiden. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
6.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 190 kcal
  • 810 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved