Butterkuchen vom Blech mit Johannisbeeren

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5
Butterkuchen vom Blech mit Johannisbeeren Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 200 ml  Milch 
  • 400 Mehl 
  • 30 frische Hefe 
  • 100 + 5 EL Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 300 weiche Butter 
  • 750 Johannisbeeren 
  • 200 Marzipan-Rohmasse 
  • 75 Mandelblättchen 
  • 3 EL  Mandel- oder Vanillesirup 
  • 1   Einmal-Spritzbeutel 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Milch in einem Topf lauwarm erwärmen. Hefe zerbröseln. Mehl, Hefe, 75 g Zucker, lauwarme Milch, Salz, Eier und 75 g Butter mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen. Johannisbeeren waschen. 250 g Beeren zum Verzieren beiseitelegen. Übrige Beeren mit einer Gabel von den Rispen streifen. Marzipan raspeln. 225 g Butter, Marzipan und 25 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Marzipanmasse in einen Spritzbeutel füllen, beiseitelegen. Teig mit bemehlten Händen auf der Arbeitsfläche durchkneten, rechteckig (ca. 32 x 39 cm) ausrollen und auf eine gefettete, mit Mehl bestäubte Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) legen, an einem warmen Ort zugedeckt weitere ca. 20 Minuten gehen lassen. Dann mit den Daumen dicht an dicht Löcher in den Teig drücken. Spitze des Spritzbeutels abschneiden. Marzipanmasse in die Löcher spritzen. Beeren und Mandelblättchen auf dem Kuchen verteilen, mit 2 EL Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20–25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen. Restliche Beeren erst in Sirup, dann in 3 EL Zucker wenden. Einige Kuchenstücke mit den gezuckerten Rispen verzieren. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
2.
Wartezeit ca. 50 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved