Buttermilch-Gelee mit Johannisbeeren

Buttermilch-Gelee mit Johannisbeeren Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 12 Blatt  Gelatine 
  • 1 Buttermilch 
  • 6 EL  Zucker 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  • 300 rote Johannisbeeren 
  •     Minzeblättchen und Kekswaffeln 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Buttermilch in eine Schüssel geben. Mit Zucker und Zitronensaft verrühren. Johannisbeeren waschen. Vier Rispen beiseite legen, restliche Beeren von den Stielen zupfen. Gelatine in einem Topf bei niedriger Hitze auflösen. 4 Esslöffel Buttermilch dazugebenund unter Rühren zur restlichen Buttermilch gießen. 5-10 Minuten kalt stellen, bis die Masse leicht zu gelieren beginnt. Durchrühren, Johannisbeeren unterheben. Gelee in vier Gläser füllen und ca. 2 Stunden kalt stellen. Mit Minze, jeweils 1 Johannisbeerrispe und Kekswaffeln verziert servieren
2.
Wartezeit ca. 2 1/4 Stunden

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 1g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved