Buttermilch-Gelee mit Weintrauben und pürierten Himbeeren

5
(2) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 7 Blatt   weiße Gelatine  
  • 150 g   grüne Weintrauben  
  • 375 g   Himbeeren  
  • 1/2 l   Buttermilch  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Zitronenmelisse zum Verzie-ren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit Weintrauben waschen und die Beeren von den Stielen zupfen. Himbeeren verlesen. Buttermilch, Zitronensaft und 100 g Zucker kräftig verrühren. 4 Förmchen (à 150 ml Inhalt) mit kaltem Wasser ausspülen und Weintrauben gleichmäßig darin verteilen. Ausgedrückte Gelatine unter ständigem Rühren in einem Topf erwärmen (nicht kochen), vorsichtig unter die Buttermilch rühren, in die Förmchen füllen und ca. 4 Stunden kühl stellen. Die Hälfte der Himbeeren zur Seite legen, restliche Himbeeren, restlichen Zucker und Vanillin-Zucker pürieren. Gelee stürzen und mit Himbeerpüree und Himbeeren auf vier Tellern anrichten. Nach Belieben mit Zitronenmelisse verziert servieren
2.
, Kh 50
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved