Buttermilch-Hefewaffeln mit Pflaumenkompott

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 500 g   Pflaumen  
  • 400 ml   Kirschnektar  
  • 1   Zimtstange  
  • 2 TL   Speisestärke  
  • 500 ml   Buttermilch  
  • 1/2 Würfel (ca. 20 g)  Hefe  
  • 1 TL   + 50 g Zucker  
  • 75 g   Butter  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 375 g   Mehl  
  •     Zimtzucker zum Bestreuen 
  •     Fett für das Waffeleisen 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Pflaumen waschen, entsteinen. Kirschnektar, bis auf 4 EL, und Zimtstange aufkochen. Pflaumen dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln. Übrigen Kirschnektar und Stärke glatt rühren. Langsam unter den Kirschnektar rühren.
2.
Erneut aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln. Kompott abkühlen lassen, dann kalt stellen. Buttermilch lauwarm erwärmen. Hefe zerbröseln und mit 1 TL Zucker in die Milch rühren und ca. 15 Minuten gehen lassen.
3.
Butter schmelzen. Eier, 50 g Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Mehl und Buttermilch abwechselnd dazugeben und verrühren. Butter unterrühren. Fertigen Teig zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
4.
Waffeleisen vorheizen und leicht einfetten. Nacheinander aus dem Teig ca. 16 Waffel backen. Fertige Waffeln mit Pflaumenkompott anrichten und mit Zimtzucker bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved