Buttermilch-Kirsch-Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  ovale Muffins
  • 300 g   Kirschen  
  • 190 g   Butter  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4 ( Größe M)  Eier  
  • 300 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 40   gemahlene Mandeln ohne Haut  
  • 100 ml   Buttermilch  
  • 60 g   Puderzucker  
  • 100 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 3 EL   Kirschnektar  
  • 2 EL   Hagelzucker  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kirschen waschen, entstielen, entsteinen und, bis auf 4 Stück, grob in Stücke schneiden. 150 g Butter, Zucker, Salz und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und abwechselnd mit der Buttermilch unter den Teig rühren. Ovale Mulden eines Muffinblechs (9 Mulden) oder 9 einzelne ovale Förmchen (100 ml Inhalt) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen. Blech aus dem Ofen nehmen und Muffins nach ca. 10 Minuten auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. 40 g Butter und Puderzucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Frischkäse und Kirschsaft unterrühren. Frischkäsecreme auf den kalten Muffins verteilen. Mit Kirschen und Hagelzucker verzieren
2.
30 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved