Buttermilch-Küchlein mit Heidelbeeren

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 EL   Butter/Margarine  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1   geh. EL Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 100 ml   Buttermilch  
  • 100 g   Mehl  
  • 1 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 1 EL   Butterschmalz  
  • 1 Glas (370 ml)  Heidelbeeren  
  •     Puderzucker oder Ahornsirup  
  •     Minze und Limettenscheiben zum Verzieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Fett schmelzen und etwas abkühlen lassen. Ei, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz 5-8 Minuten schaumig schlagen. Fett und Buttermilch darunter ziehen. Mehl und Backpulver mischen, darauf sieben und vorsichtig unterheben
2.
Butterschmalz portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Aus der Hälfte Teig darin etwa 4 kleine Küchlein von beiden Seiten goldgelb backen. Herausnehmen und warm stellen. Restlichen Teig auf die gleiche Weise backen
3.
Heidelbeeren abtropfen lassen. Küchlein mit Puderzucker bestäuben oder mit Ahornsirup beträufeln. Heidelbeeren dazu reichen. Evtl. mit Minze und Limetten verzieren
4.
EXTRA-TIPP
5.
Die Küchlein schmecken auch mit Pflaumen oder Kirschen (Glas) lecker. Die Früchte können Sie abgießen oder samt Saft andicken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved