Buttermilch-Quark zu Rhabarber

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Rhabarber  
  • 1/2   Vanilleschote  
  • 2 TL   Speisestärke  
  • ca. 7 EL   Zucker  
  • 500 g   Speisequark (20 % Fett) 
  • 200-250 ml   Buttermilch  
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 1-2 EL   Zitronensaft  
  •     Melisse zum Verzieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen. Rhabarber, ca. 5 EL Wasser, Vanilleschote und -mark in einem Topf aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 4-5 Minuten köcheln
2.
Stärke und 2 EL kaltes Wasser glatt rühren. Unter den Rhabarber rühren und nochmals aufkochen. Das Kompott mit ca. 5 EL Zucker abschmecken und auskühlen lassen. Vanilleschote wieder entfernen
3.
Quark und Buttermilch glatt rühren. Ca. 2 EL Zucker und Zitronenschale unterrühren. Mit Zitronensaft abschmecken. Buttermilch-Quark mit etwas Kompott anrichten und verzieren. Übriges Kompott dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved