Buttermilch-Waffelomelett mit Kirschkompott

Aus kochen & genießen 13/2009
0
(0) 0 Sterne von 5
Buttermilch-Waffelomelett mit Kirschkompott Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Glas   (720 ml) Kirschen  
  • 3 EL   Zucker  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 1/2 Päckchen   Rote Grützepulver  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 150 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 1 Prise   Salz  
  • 250 ml   Buttermilch  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Zitronenmelisse zum Verzieren 
  •     Fett für das Waffeleisen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Saft, 2 Esslöffel Zucker und Zitronensaft aufkochen. Rote Grützepulver mit wenig Wasser glatt rühren. Unter Rühren in den Saft gießen, aufkochen. Kirschen unterheben, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Fett in einem kleinen Topf schmelzen, etwas abkühlen lassen. Mehl, 1 Esslöffel Zucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Buttermilch und Eier verquirlen. Unter Rühren zur Mehlmischung gießen und zu einem glatten, dünnflüssigen Waffelteig verrühren. Flüssiges Fett unterrühren. Herz-Waffeleisen vorheizen, ausfetten und nacheinander 6 Waffeln backen. Herausnehmen und sofort überklappen, dabei etwas Küchenpapier dazwischen legen. Sahne steif schlagen, dabei Vanillin-Zucker einrieseln lassen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. In jede Waffel etwas Kompott geben und Sahne daraufspritzen. Mit Puderzucker bestäubt und mit Melisse verziert anrichten
2.
Wartezeit ca. 5 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved