Butterplätzchen

2.8
(5) 2.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 300 g   Butter  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 300 g   Mehl  
  • 2 Messerspitze   Backpulver  
  • 300 g   geriebene Haselnusskerne  
  • 3   Eigelb (Größe M) 
  • 2 EL   Milch  
  • 200 g   Puderzucker  
  • 1   Eiweiß (Größe M) 
  • 1-2 EL   Zitronensaft  
  •     grüne Speisefarbe  
  •     Schokolinsen, Zuckerstreusel und Zuckerperlen zum Verzieren 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Zucker, Vanillin-Zucker und Butter mit dem Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterschlagen. Mehl, Backpulver und Haselnüsse zugeben und zu einem glatten Teig kneten. Teig ca. 2 Stunden kalt stellen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen. Mit verschiedenen Ausstechformen ausstechen und auf 3-4 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Eigelbe mit Milch verrühren. Plätzchen mit Eigelb-Milch bepinseln. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 10-12 Minuten backen. Danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Für den Guss Puderzucker, Eiweiß und Zitronensaft glatt rühren. Guss halbieren und eine Hälfte mit Speisefarbe grün färben. Plätzchen mit Guss, Schokolinsen, Streuseln und Zuckerperlen verzieren
2.
2 1/4 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 90 kcal
  • 370 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved