Butterwaffeln mit Kirschen und Vanilleeis

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1 Glas   (720 ml; Abtr.gew.: 370 g) Kirschen  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanillegeschmack"  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 120 g   Zucker  
  • 250 g   Butter  
  • 1 Prise   Salz  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 500 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 300 ml   Milch  
  • 3 EL   Puderzucker  
  • 12   Kugeln Vanilleeis (à ca. 50 g) 
  •     Zitronenmelisse zum Verzieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Für das Kirschkompott Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Puddingpulver mit 1 Päckchen Vanillin-Zucker und 20 g Zucker mischen, mit etwas Saft glatt rühren. Rest Saft mit Wasser auf 600 ml auffüllen, aufkochen, vom Herd ziehen, Puddingpulver einrühren.
2.
Mindestens 1 Minute unter Rühren köcheln lassen. Kirschen unterrühren und zugedeckt warm halten. Für den Teig weiche Butter mit 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren.
3.
Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit Sahne und Milch unter den Teig rühren. Waffeleisen vorheizen, nacheinander 12 Waffeln backen. Waffeln mit Puderzucker bestäuben und mit heißen Kirschen und Vanilleeis servieren.
4.
Mit Melisse verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 570 kcal
  • 2400 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 62 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved