Caesar’s Salad mit Putenstreifen im Parmesankörbchen

Aus kochen & genießen 1/2014
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Parmesan (Stück)  
  • 1 (ca. 400 g)  Putenfilet  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 125 g   Schmand  
  • 100 g   Joghurtsalatcreme  
  • 5 EL   Milch  
  • 1 EL   Weißweinessig  
  • 200 g   Kirschtomaten  
  • 1   Römersalat  
  • 100 g   schwarze Oliven  
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für die Parmesankörbchen Käse fein reiben und wie rechts beschrieben zubereiten.
2.
Für die Putenstreifen Fleisch waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne er­hitzen und das Fleisch darin rundherum 10–12 Minuten ­braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
3.
Für die Salatsoße Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Schmand, Salatcreme, Milch und Essig ver­rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Für den Salat Tomaten ­waschen und halbieren. Salat put­zen, waschen und in Streifen schneiden. Beides mit Oliven mischen. Fleisch in Scheiben schneiden und mit dem Salat in den Parmesankörbchen verteilen.
5.
Salatsoße darüberträufeln und sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 40 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved