close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Caipirinha-Zuckerhut (Selbstgebackener Boden)

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

  • 3   Eier (Größe M)  
  • 175 g   + 3 EL Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 125 g   Mehl  
  • 25 g   Speisestärke  
  • 1 1/2 TL   Backpulver  
  • 3 Blatt   Gelatine  
  • 250 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 250 g   Mascarpone (italienischer Frischkäse) 
  •     Saft und Schale von 3 unbehandelten Limetten 
  • 3 EL   Cachaça (Zuckerrohrschnaps) 
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     grüne Lebensmittelfarbe  
  •     Backpapier  
  •     Alufolie  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Eier, 125 g Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (32 x 39 cm) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten backen. Biskuit aus dem Ofen nehmen, auf ein feuchtes Geschirrtuch stürzen und auskühlen lassen. Inzwischen Gelatine einweichen. Joghurt, Mascarpone, 50 g Zucker, Limettensaft und -schale und Cachaça verrühren. Gelatine auflösen und 3 Esslöffel Mascarpone-Masse einrühren. Unter die übrige Creme rühren. 20 Minuten kalt stellen. Inzwischen aus dem Biskuit 1 Kreis (14 cm Ø) und je 2 Kreise (11,5 cm, 8,5 cm, 6 cm und 4 cm Ø) ausstechen. Sobald die Masse zu gelieren beginnt, den größten Kreis mit Mascarpone-Masse bestreichen. Den nächst kleineren Boden (11,5 cm Ø) darauf setzen. So weiter verfahren, bis ein Turm fertig ist. Den zweiten Turm auf dieselbe Weise zusammensetzen (es entsteht ein großer und ein kleiner Turm). 2 Stunden kalt stellen. 30 Minuten vor Ende der Kühlzeit 3 Esslöffel Zucker in einer Pfanne schmelzen, bis die Masse eine goldene Farbe hat. Tröpfchenweise mit einem Esslöffel auf ein Stück Alufolie geben und abkühlen lassen. Sahne steif schlagen, dabei Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Mit einigen Tropfen grüner Lebensmittelfarbe grün färben. Zuckerhüte wolkig damit einstreichen. Karamelltropfen von der Alufolie abziehen und Zuckerhüte damit verzieren
2.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved