Camembert-Quiches mit Früchten

0
(0) 0 Sterne von 5
Camembert-Quiches mit Früchten Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 4 Scheiben  (à 75 g) TK-Blätterteig 
  •     Fett und Paniermehl 
  • 250 Camembert 
  • 100 Crème fraîche 
  • 2   Eier , Salz, Pfeffer (Gr. M) 
  • 2   reife Feigen und Aprikosen 
  •     Majoran 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Teig auftauen. Mulden eines Muffinblechs (für 12 Stück) fetten. Böden mit wenig Paniermehl bestreuen. Aus den Teigscheiben je 2 Kreise (à ca. 8 cm Ø) ausstechen. Rest aufeinander legen (nicht verkneten!), ausrollen.Weitere 4 Kreise ausstechen. Kreise in die Mulden legen, am Rand etwas hochdrücken. Böden öfter einstechen
2.
Käse in dünne Scheiben schneiden. Auf dem Teig verteilen. Crème fraîche, Eier, etwas Salz und Pfeffer verrühren, darübergießen. Im heißen Ofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 20 Minuten backen
3.
Früchte waschen, trockentupfen. Aprikosen entsteinen, in Spalten schneiden. Feigen vierteln. Quiches ca. 5 Minuten ruhen lassen. Dann aus den Förmchen lösen. Warm oder kalt anrichten. Mit Früchten und Majoran garnieren. Dazu passt Feigensenf
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved