Cannelloni mit Chili-Hack in Kürbis-Tomatensoße

5
(1) 5 Sterne von 5
Cannelloni mit Chili-Hack in Kürbis-Tomatensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Hokkaido-Kürbis 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehen 
  • 1 EL  Öl 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  • 1/4 Gemüsebrühe 
  • 1 EL  Zucker 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Currypulver 
  • 1   Chilischote 
  • 350 gemischtes Hackfleisch 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 4 EL  Milch 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 16 (ca. 160 g; dicke Nudelröhren zum Füllen)  Cannelloni 
  • 125 Mozzarella Käse 
  • 100 Ziegenfrischkäse 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kürbis gründlich waschen, putzen, entkernen und in Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. 1 EL Öl erhitzen. Hälfte Zwiebelwürfel, Knoblauch und Kürbis darin andünsten.
2.
Tomaten und Brühe zugeben und ca. 5 Minuten köcheln. Tomaten mit dem Pfannenwender grob zerkleinern. Mit Zucker, Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Für die Füllung Chili waschen, putzen und fein hacken.
3.
Hack, übrige Zwiebelwürfel, Tomatenmark, Milch und Ei verkneten. Mit Chili, Salz und Pfeffer würzen. Cannelloni nach Packungsanweisung vorbereiten und mit der Hackmasse füllen. Etwas Soße in eine gefettete Auflaufform verteilen.
4.
Vorbereitete Cannelloni in die Form geben. Übrige Soße dazugeben. Mozzarella in Scheiben schneiden. Mozzarellascheiben und Ziegenkäse auf den Nudeln verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 47g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved