Cannelloni in Tomaten-Sahne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  •     750 g-1 kg Blattspinat 
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz, schwarzer Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1 Packung (500 g)  passierte Tomaten  
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 1 TL   getrockneter Oregano  
  • 400 g   gemischtes Hack  
  • 2 EL (50 g)  Magerquark  
  • 1-2 EL   Paniermehl  
  • 1   Ei  
  • 16 (ca. 160 g; Nudelröhren zum Füllen)  Cannelloni  
  •     Fett für die Form 
  • 30-50 g   geriebener Parmesan-Käse  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
1.Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. Spinat putzen und gründlich waschen. In 1 EL heißem Öl jeweils 1/3 Zwiebeln und Knoblauch andünsten. Tropfnassen Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
2.
2.1 EL Öl erhitzen. 1/3 Zwiebeln darin andünsten. Mit Tomaten und Sahne ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Soße ca. 5 Minuten köcheln lassen
3.
3.Hack, Rest Zwiebeln und Knoblauch, Quark, Paniermehl und Ei verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Cannelloni senkrecht hinstellen und die Hackmasse einfüllen
4.
4.Spinat in eine gefettete Auflaufform geben. Cannelloni dicht an dicht darauf legen. Tomaten-Sahne darüber geben und mit Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 40-50 Minuten backen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved