Cape Chicken Curry

Aus LECKER 46/2007
0
(0) 0 Sterne von 5
Cape Chicken Curry Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Hähnchenbrust (ca. 400 g) 
  • 3   Hähnchenkeulen (à ca. 200 g) 
  • 1   Gemüsezwiebel 
  • 3   große Tomaten 
  • 4 EL  Öl 
  • 1/2 TL  gemahlener Zimt 
  • 1/2 TL  gemahlener Kardamom 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 5   Knoblauchzehen 
  • 1 Stück(e) (ca. 50 g)  Ingwer 
  • 1   grüne Chilischote 
  • 1 TL  Kreuzkümmel 
  • 2 EL  Garam Masala Gewürzmischung 
  • 250 Langkornreis 
  • 1-2 TL  gelbe Currypaste 
  •     Koriander 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Hähnchenteile waschen. Keulen halbieren, Brust vierteln. Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, putzen und in Stücke schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen. Zwiebel, Zimt und Kardamom anbraten.
2.
Tomaten zufügen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Hähnchenteile mit Salz und Pfeffer würzen, zufügen und weitere ca. 10 Minuten köcheln. Knoblauch und Ingwer schälen. Chili waschen, längs aufschneiden und die Kerne entfernen.
3.
Knoblauch, Ingwer und Chili sehr fein würfeln und zum Fleisch geben. Mit Kreuzkümmel und Marsala würzen. Alles ca. 30 Minuten im geschlossenen Bräter köcheln. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
4.
Currypaste kurz vor Ende der Garzeit ins Chicken-Curry rühren. Chicken-Curry mit dem Reis anrichten. Mit Koriander garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 58g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved