close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Cappuccino-Eis-Muffins

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 2 EL   lösliches Espressopulver (à 2 g)  
  • 12 (ca. 60 g)  kleine Florentiner  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 500 g   Schlagsahne  
  • 60 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Kakao- oder Espressopulver zum Bestäuben 
  •     Papierförmchen  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Muffinmulden (Muffinform mit 12 Vertiefungen; à 100 ml Inhalt) mit je 2 Papierförmchen auslegen. In jedes Förmchen je 1 Florentiner legen. Espressopulver mit 2 Esslöffel heißem Wasser verrühren. Eier trennen. Eiweiß und 250 g Sahne getrennt steif schlagen. Eigelb, Zucker und Espresso schaumig schlagen. Sahne und Eischnee portionsweise unterheben. Creme in den Förmchen verteilen (ca. 2-3 Esslöffel pro Mulde). Mindestens 4 Stunden einfrieren. 250 g Sahne halbsteif schlagen, dabei Vanillin-Zucker einrieseln lassen. In Klecksen auf den Eismuffins verteilen. Weitere 1-2 Stunden gefrieren. Vor dem Servieren mit etwas Kakao- oder Espressopulver bestäuben. Dazu schmecken Florentiner
2.
Wartezeit ca. 5 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 1112 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved