Cappucino-Kranz

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 4   Tüten Cappucino-Pulver  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 375 g   Butter oder Margarine  
  • 375 g   Zucker  
  • 5 EL   Milch  
  • 375 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 4-5 EL   Vanillelikör  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Mokkabohnen zum Verzieren 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Cappucinopulver in 4 Esslöffel heißem Wasser auflösen. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Fett und Zucker schaumig rühren. Eigelb, Milch und Cappucino nacheinander zufügen. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Eischnee unterheben. Teig in eine gefettete Kranzform (3 Liter Inhalt; 26 cm Ø) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde backen, etwas abkühlen lassen und aus der Form stürzen. Kranz mehrmals einstechen und mit Likör beträufeln. Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und Tuffs auf den Kuchen spritzen. Mit Mokkabohnen verzieren
2.
Zubereitungszeit: 1 1/2 Stunden. Foto: Först,
3.
Platte: Altalena
4.
Tasse: Kahla
5.
Besteck: BSF
6.
Glas: Schott Zwiesel
7.
Papierserviette: IHR
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved