Caramel -Chocolate-Bars

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 210 g   Mehl  
  • 140 g   Haferflocken  
  • 300 g   brauner Zucker  
  • 1 TL   Natron  
  • 1/4 TL   Salz  
  • 250 g (1Tasse)  Butter, geschmolzen  
  • 400 g   Karamellbonbons, ungeöffnet  
  • 1/3 Tasse(n)   Konditorsahne (36-40% Fett)  
  • 340 g   Zartbitterschokolade  
  • 170 g   Backschokolade (höchst möglicher Kakaoanteil)  
  • 1 Tasse(n)   gehackte Pekannüsse  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen auf 175°C vorheizen und eine Form (33x23x5cm) mit Backpapier auslegen.
2.
In einer Rührschüssel Mehl, Haferflocken, Zucker, Natron und Salz vermischen. Butter hinzufügen und zu einem Krümelteig mixen. Die Hälfte davon auf den Boden der Form drücken und gehackte Schokolade und Pekannüsse darüberstreuen.
3.
Karamell mit Konditorsahne in einem Topf schmelzen und über die Schokolade und Pekannüsse geben. Den restlichen Krümelteig über die Karamellschicht streuen.
4.
Die Form für 23 Minuten backen und danach abkühlen lassen. Nach belieben Schokolade und Karamell schmelzen und über die Küchlein gießen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved