Celebration-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Celebration-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 275 Zucker 
  • 250 Mehl 
  • 3 TL  Backpulver 
  • 100 ml  Milch 
  • 3 Blatt  Gelatine 
  • 150 weiße Kuvertüre 
  • 3   Eigelb (Größe M) 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 Packung (263 g)  Schokoladenbonbon-Mischung (Celebrations) 
  • 600 Marzipan-Rohmasse 
  • 450 Puderzucker 
  •     rote Lebensmittelfarbe 
  • 3 EL  Aprikosen-Konfitüre 
  • 1   Eiweiß (Größe M) 
  •     gelbe und blaue Lebensmittelfarbe 
  •     Backpapier 
  •     Zucker 
  •     Alufolie 
  •     Einweg-Spritzbeutel 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Eier mit den Schneebesen des Handrührgerätes mindestens 5 Minuten schaumig rühren, 250 g Zucker dabei einrieseln lassen. Mehl und Backpulver mischen, über die Eiercreme sieben, mit der Milch vorsichtig unterrühren. Backblech (ca. 30x36 cm) mit Backpapier auslegen. Teig gleichmäßig darauf verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. Biskuitplatte auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier abziehen, Biskuit auskühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kuvertüre grob hacken und über einem heißen Wasserbad vorsichtig schmelzen. Eigelb, 25 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig weiß aufschlagen. Kuvertüre vorsichtig einlaufen lassen und unterrühren. Gelatine ausdrücken und auflösen. Tröpfchenweise unter die Kuvertürecreme rühren. Falls die Creme zu fest wird, alles über warmen Wasserbad vorsichtig erwärmen. Sahne steif schlagen und unter die abgekühlte Creme heben. Schokoladenbonbons aus der Verpackung wickeln. Einige Bonbons zum Verzieren beiseite legen. Restliche Bonbons einmal quer halbieren. Unter die Mousse heben. Creme kalt stellen, bis sie gerade zu gelieren beginnt. In der Zwischenzeit Biskuitplatte in 2 Streifen (á 13x30 cm) schneiden. Aus dem dritten Biskuitstreifen 2 Dreiecke schneiden, Biskuitreste anderweitig verwenden. Aus Alufolie einen stabilen Rand falten, um einen Biskuitstreifen legen. Creme auf den Biskuit geben, glatt streichen, zweite Biskuitplatte daraufsetzen. Ca. 2 Stunden kalt stellen. Marzipan-Rohmasse mit 250 g Puderzucker und Speisefarbe verkneten. Konfitüre etwas erwärmen, durch ein Sieb streichen. Folienrand entfernen. Torte und Dreiecke mit Konfitüre dünn bestreichen. 3/4 des Marzipans zu einem Rechteck (23x40 cm) ausrollen, Torte damit einschlagen. Rest Marzipan ausrollen, Dreiecke damit einschlagen. 190 g Puderzucker mit Eiweiß glatt rühren. Glasur dritteln, 1 Teil gelb und 1 Teil blau mit Speisefarbe einfärben. Glasur in 3 Einweg-Spritzbeutel füllen, Torte und Dreiecke damit bespritzen. Mit beiseite gelegten Bonbons verzieren. Glasur trocknen lassen. Mit 1 Esslöffel Puderzucker bestäuben
2.
Wartezeit ca. 3 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 510 kcal
  • 2150 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 71g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved