Chai-Latte-Cookies

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 125 g   weiche Butter  
  • 1 Prise   Salz  
  • 175 g   Zucker  
  • 50 g   lösliches Chai-Latte-Pulver  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 200 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 1 EL   Kakaopulver  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Schokolade hacken, ca. 33 größere Stücke heraussuchen, übrige Schokolade über einem warmen Wasserbad schmelzen
2.
Butter, Salz, Zucker und Chai-Pulver mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig schlagen. Ei unterrühren. Geschmolzene Schokolade unterrrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen, und unter die Butter-Schokomischung rühren
3.
Cookieteig zu ca. 33 Kugeln formen und dabei mit je einem Stückchen Schokolade füllen. Ca. 11 Teigkugeln auf je ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen
4.
Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 12 Minuten backen. Fertige Cookies auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben
5.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 110 kcal
  • 460 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved