Champignon-Cremesuppe - so geht's

Wie wäre es mit einer aromatischen Champignon-Cremesuppe? Frische Pilze und Petersilie sind die i-Tüpfelchen in dieser sahnigen Cremesuppe. Ran an die Löffel!

Champignon-Cremesuppe
Heißes für kalte Tage: eine leckere Champignon-Cremesuppe, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
 

Champignon-Cremesuppe - Zutaten für 4 Personen:

 

Champignon-Cremesuppe - Schritt 1:

Chamignons in der Pfanne scharf anbraten
Durch das scharfe Anbraten bekommen die Pilze ein kräftigeres Aroma, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Zwiebel schälen und fein würfeln. Champignons putzen und gegebenenfalls waschen. Eine Handvoll Champignons beiseitelegen. Übrige Pilze in kleine Würfel schneiden. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Pilze zugeben und so lange dünsten, bis die Flüssigkeit der Pilze verkocht ist. Pilze mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben. Unter Rühren langsam mit Brühe ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

 

Champignon-Cremesuppe - Schritt 2:

Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, fein hacken. Übrige Pilze halbieren, oder die großen Champignons in dicke Scheiben schneiden. 1 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Pilze darin ca. 3 Minuten scharf anbraten.

 

Champignon-Cremesuppe - Schritt 3:

Suppe mit Sahne aufgießen
Frische Sahne macht die Suppe unverwechselbar cremig, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Sahne und Petersilie in die Suppe geben, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe anrichten, gebratene Pilze in die Mitte verteilen und mit Petersilienblättchen garnieren. 

 

Champignon-Cremesuppe - Extra-Würze durch leckere Toppings

Zu jeder Suppe passt etwas Brot zum Dippen. Meistens wird frisches Baguette oder Ciabatta gereicht, in Deutschland auch oft eine Scheibe Graubrot. Doch wie wäre es mit knusprigen Croûtons? Diese schmecken nicht nur lecker, sondern sind im Vergleich zu der cremigen Suppe ein krosses Extra. Wie du Croûtons ganz einfach selbst herstellen kannst, erfährst du hier. >>>

Achtung, liebe Vegetarier, kurz einmal weggehört: Denn was geschmacklich sehr gut mit Champignons und Cremesuppen harmoniert, ist in der Pfanne kross gebratener Speck. Dein Geschmack entscheidet, ob du dazu Speckscheiben, oder Speck- oder Katenschinkenwürfel nimmst. Brate diese ohne Fett so lange in der Pfanne, bis sie würzig duften und knusprig sind. Streue das Fleisch dann vorsichtig auf die Suppe. Mmmh, lecker!  

Rezepte

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved