Charlotte mit Mascarpone-Eierlikörcreme

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 4   Eier (Größe M)  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 75 g   Mehl  
  • 75 g   Speisestärke  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 250 g   Aprikosen-Konfitüre  
  • 6 Blatt   weiße Gelatine  
  • 2 Dose(n) (à 425 ml, 250 g)  Aprikosen  
  • 500 g   Mascarpone  
  • 150 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 100 ml   Eierlikör  
  • 125 g   Schlagsahne  
  •     gehackte Pistazienkerne und Puderzucker zum Verzieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß sehr steif schlagen. 75 g Zucker und Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Eigelb unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unter die Eimasse heben. Biskuitmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (39 x 33 cm) streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Aprikosenkonfitüre erwärmen. Mit dem Schneidstab des Handrührgerätes pürieren. Biskuitboden auf ein Geschirrtuch stürzen. Backpapier vorsichtig entfernen. Biskuitboden mit der Konfitüre bestreichen und von der Längsseite her aufrollen. Vollständig auskühlen lassen. Rolle in 18 Scheiben à ca. 2 cm schneiden. Schnecken auf den Boden und an den Rand einer mit Backpapier ausgelegten Springform (26 cm Ø) legen. Gelatine einweichen. Aprikosen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Aprikosen (10 Stück zum Verzieren beiseite legen) würfeln. Mascarpone und Joghurt glatt rühren. Eierlikör, Aprikosensaft und restlichen Zucker zufügen. Gelatine ausdrücken und unter die Mascarponecreme rühren. Aprikosenstückchen unterheben. Creme in die Form geben und glatt streichen. Ca. 2 Stunden kalt stellen. Sahne steif schlagen und als Tupfen auf die Torte spritzen. Mit restlichen Aprikosenhälften, Pistazien und Puderzucker verzieren
2.
Zubereitungszeit 45 Minuten (ohne Wartezeit)
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved