Cheese-Cake mit Crème-Fraiche-Guss

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett für die Form, 75 g Butter 
  • 250 g   Löffelbiskuits  
  • 1 EL   Kakao, 4 Eier (Gr. M) 
  • 200 g   + 1 EL Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 750 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 40 g   Speisestärke  
  • 2 TL   geriebene Orangenschale (gibt’s fertig zu kaufen) 
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 1   großer Gefrierbeutel  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Eine Springform (26 cm Ø) fetten. Butter schmelzen, etwas abkühlen. Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel füllen und den Beutel verschließen. Biskuits mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Biskuits mit Butter und Kakao mischen. Auf dem Boden der Form verteilen und andrücken. Ca. 30 Minuten kühlen
2.
Eier, 200 g Zucker und Vanillin-Zucker schaumig schlagen. Frischkäse, Sahne, Stärke und Orangenschale unterrühren. Käsemasse auf den Löffelbiskuit-Boden streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C /Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen
3.
Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form auf einem Kuchengitter ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Crème fraîche und 1 EL Zucker verrühren. Auf den Kuchen streichen und bei gleicher Temperatur weitere ca. 10 Minuten backen. Auskühlen lassen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved