Chicken-Wings und Country-Kartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 12-16   Hähnchenflügel (à 60 g)  
  •     Salz  
  • 1,2 kg   Kartoffeln  
  • 6 (à 20 g)  Kirschtomaten  
  • 1 TL   grobes Salz  
  •     grober Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • je 1/4   rote, gelbe und grüne Paprikaschote  
  • 300 g   Salatgurke  
  • 250 g   Magerquark  
  • 250 g   Vollmilch-Joghurt  
  •     Pfeffer  
  • ca. 125 ml   Gewürzketchup "Curry"  
  •     Petersilie und Röstzwiebeln  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Hähnchenflügel gründlich waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit Salz einreiben. Kartoffeln gründlich waschen und vierteln. Kartoffeln und Hähnchen auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen. Inzwischen Tomaten putzen, waschen, oben kreuzweise einritzen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Öl und Paprika verrühren und die Hähnchenflügel 10 Minuten vor Ende der Backzeit damit bepinseln. Tomaten ebenfalls 10 Minuten vor Ende der Backzeit mit auf das Blech legen. Knoblauch schälen und fein hacken. Paprika putzen, waschen und fein würfeln (1 Esslöffel Paprika zum Garnieren zur Seite legen). Gurke waschen und grob reiben. Quark, Joghurt, Knoblauch und Gurke verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und Paprikawürfelchen unterrühren. Hähnchenflügel und Kartoffeln nach Belieben mit Petersilie garniert servieren. Quark-Dip und Ketchup in Schälchen füllen. Quark-Dip mit Paprikawürfeln bestreuen. Nach Belieben Röstzwiebeln dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved