Chicoree mit Senf-Kressesoße

Chicoree mit Senf-Kressesoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Langkornreis 
  •     Salz 
  • 1   Zwiebel 
  • 3 EL  Öl 
  • 250 Schlagsahne 
  • 2 EL  grobkörniger Senf 
  • 1 EL  heller Soßenbinder 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1   Kästchen Kresse 
  • 20 Sonnenblumenkerne 
  • 4 Kolben  Chicoree 
  • 1   Tomate 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Reis ca. 20 Minuten in 400 ml kochendem Salzwasser garen. Zwiebel schälen und fein würfeln. In 1 Esslöffel heißem Öl glasig dünsten. Sahne angießen, Senf einrühren und aufkochen lassen. Soßenbinder einrühren.
2.
Soße mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Kresse mit einer Schere von den Stielen schneiden und zur Soße geben. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und unter den Reis mengen.
3.
Vom Chicorée die äußeren Blätter abtrennen. Chicorée waschen und halbieren. Strunk keilförmig herausschneiden. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen, Chicoréehälften darin von beiden Seiten ca. 2 Minuten braten.
4.
Tomate putzen, waschen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Je zwei Chicoréehälften mit etwas Reis und Soße auf einem Teller anrichten. Mit Tomatenwürfeln bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved